Archiv für Februar 2015

Finde eigentlich nur ich, dass PEGIDA nach Pädophilenvereinigung klingt?

Ach je. Da behaupten die armen Mittelklassemännchen in Dresden und anderswo, die einfach keine Ausländer in ihrem sauberen Viertel haben wollen, sich aber nicht trauen das auch so zu artikulieren, mal wieder, man dürfe ja nicht sagen, dass Deutschland sooo toll sei (Tschuldigung, Europa! Also das Europa, das irgendwie christlich ist… und HALT! Aber auch nicht so Osteuropa und so – außer Russland! Weil der Putin ist ja auch geil – darf man ja aber wieder nicht sagen, gell…) und alle anderen sooo doof sind.

Warum muss ich den Dreck dann nur permanent auf allen Kanälen lesen?

Ich träume ja manchmal von einer ordentliche „Lügenpresse“ – die erst mal die unsägliche Kommentarfunktion unter ihren Beiträgen deaktiviert. Denn wenn der Nationale Widerstand da fleißig (und gratis) seinen Scheiss posten kann, dann ists ja leider nicht so weit her mit der ersehnten „Zensur“. Mag ja sein, dass man Idioten (noch) nicht das Maul verbieten sollte, allerdings muss man ihnen ja auch nicht gleich die Mittel in die Hand geben um ihren braunen Dreck gratis und ungestraft in die Botanik zu schleudern. Wenigstens die Server, die ihren Scheiss in die Welt tragen, sollte man sie doch selbst zahlen lassen.

Denn die „Lügenpresse“ wird ja erst zur lügenden Presse, wenn sie die Kommentare der Faschisten unter ihren Artikeln überhaupt zulässt (die natürlich so ideologisch eingefärbt sind, wie eben alles im Kapitalismus – aber das kapieren die Schwachköpfe, die ihre braune Ideologie für „die Wahrheit“ halten ja eh nie – sonst wären sie ja keine Pegida-Deppen).

Und richtig: Ich WILL keine „Streitkultur“ – ich will gefälligst GRABESRUHE in meinem Elfenbeinturm (zumindest bis der Messias kommt – oder die Weltrevolution)!