Endlich: Zionismus schlimmer als Stalinismus!

Ich sage, neben dem Faschismus gibt es noch fünf andere schlimme Sachen, nämlich:

Falschparken,
Katzeersäufen,
Mohammedmalen,
Tellernichtleeressen
und Vordrängeln an der Schlange vor dem Geldautomaten!

Denn es reicht so langsam nicht mehr aus den Nationalsozialismus durch die blödsinnige Gleichsetzung mit dem Stalinismus zu relativieren – es müssen schwerere Geschütze her! Den Nationalsozialismus mit dem Zionismus gleichzusetzen war eine schlaue Idee von mir, zum einen freuen sich da mal wieder die „Linken“, dass es einer wagt Israel zu kritsieren (das mach ich jeden Tag – ich sehe eigentlich nicht warum das ein Problem sein soll. Naja, Linke eben…), meine neuen Freunde in Ägypten und Tunesien und im Iran fühlen sich wertgeschätzt, und ich komm im Fernsehen.

Und wenn jetzt jemand „Dreyfus“ kräht, dann halte ich mir ganz fest die Ohren zu! Wie damals in der Schule als wir die Evolution durchgenommen haben oder die Trennung von Staat und Moschee.

Und wenn den Menschen dann endlich klar ist, dass der Hitler auch nicht schlimmer war als die Juden (oder sonstwer), dass alles gleich ist und alle gleich sind und jeder Versuch es besser zu machen sinnlos, dann habe ich meine Mission im Sinne des Propheten erfüllt.